Wir möchten Sie mit diesem PDF der Landesregierung über die ab Schulstart geltenden Regelungen für Schulbetrieb und Schulveranstaltungen informieren.

Kurz zusammengeafsst:

- Seiten 1 und 2 beschreiben Aspekte des Schulaltags mit den dazu gültigen Paragraphen der Corona-Verordnung Schule - jeweils "normal" und "Kohortenpflicht" gegenüber gestellt.
"Kohorten" sind die Baden-Württemberg-spezifische Regelung, keine Quarantäne sondern "Kohortenpflicht" und tägliche Tests bei einem auf SARS-CoV-2 posotiven Schülertest zu verlangen.
"möglichst konstante Gruppen" erscheint uns recht weich formuliert.

- Seite 3 führt tabellarisch die Regeln zu AHA-L+Test auf.

- Seiten 4 und 5 beziehen sich auf Schulveranstaltungen, für uns interessant für Elternabend, Elternbeirats- und Schulkonferenzsitzung. Hierzu ergänzend:

"Die  Durchführung  von  Schulveranstaltungen  richtet  sich  nach  §  10  der  Corona-Verordnung.  Diese  Verordnung  der  Landesregierung  wird  noch  im  Verlauf  der  ersten  Schulwoche  angepasst.  In  der  beigefügten  Übersicht  haben  wir  Ihnen  aber  das  zusammengestellt,  was  in  der  kommenden  Woche  gelten  wird.  Kurz  zusammengefasst  gilt  gegenwärtig,  dass  solche  Veranstaltungen  in  geschlossenen  Räumen  nur  unter  Beachtung  der  3G Regel  (geimpft,  genesen,  getestet)  sowie  mit  Maskenpflicht  durchgeführt  werden  können.  Im  Freien  gilt  3-G  und  Maskenpflicht,  sofern  der  Mindestabstand  nicht  eingehalten werden  kann.   Diese  Regeln  gelten  beispielsweise  auch  für  die  Durchführung  von  Elternabenden  in  der Schule."

- Seite 6 beschreibt das Vorgehen bei einem auf SARS-CoV-2 posotiven Testergebnis bei Schülern.