Der GEB forder den Kultusminister und den Finanzminister eindringlich auf, dafür zu sorgen, dass in den Schulen
ausreichend Lehrpersonal vorhanden ist, um sowohl eine gute Unterrichtsversorgung zu
gewährleisten als auch zielführende Fortbildungen durchzuführen – und zwar schon von Beginn
des neuen Schuljahres an! Dies ist nur durch zusätzliche Neueinstellungen realisierbar.

Kopie des Schreibens an an die Minister Stoch und Schmid